Facebook Twitter
luxeannonces.com

Bodybuilding-Diäten Für Größere Muskeln

Verfasst am August 10, 2022 von Alfred Vogl

Trainieren Sie und würden gerne eine Änderung in Ihrem System haben? Beginnen Sie dann mit einer Bodybuilding -Diät.

Es ist ein allgemein übersehener Aspekt, wenn Sie einem Bodybuilding -Programm folgen. Das intensive Training ist sicher ein integrales Element für die Umwandlung Ihres gesamten Körperkörpers.

Die wirkliche Herausforderung hier ist jedoch Ihr Ernährungsplan, den Sie vornehmen werden, um eine magere Muskelmasse zu erwerben, das Energieniveau aufrechtzuerhalten und das zusätzliche Gewicht in Ihrem System zu beseitigen.

Ein Bodybuilding -Diätplan ist ein einfaches Programm, um zu wissen, welche Arten von Lebensmitteln zu wählen sind. Sie sollten auch verstehen, wie Sie sie integrieren, indem Sie aus einfachen Diagrammen der Lebensmitteloptionen für die verschiedenen Arten von Nährstoffen ausgewählt werden, die Ihr Körper benötigt.

Es ist auch besser für Sie, sich einige Änderungen in Ihren Essroutinen zu genießen. Eine Änderung der gesunden Ernährung hat jedoch einen besseren Körper und einen Körper, der frei von einigen anderen Arten von Krankheiten ist.

Hier sind einige Tipps zur Diätbodybuilding -Diät, mit denen Sie loslegen können und die Ihnen den gewünschten Erfolg garantieren können.

1. Iss Energies Nutrient Foods mit Kohlenhydraten. Ein Kohlenhydrat ist für das Wachstum der Muskeln von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus hilft es Ihrem Körper, seine sportliche Leistung zu maximieren.

Sie sollten Lebensmittelgruppen mit Kohlenhydraten aus minimal verarbeiteten Ressourcen wie dem Essen echtes Weizenbrot auf einem Weißbrot oder sogar angereichertem Brot auswählen. Kohlenhydrate sollte 50 bis 60 Prozent Ihres gesamten Kalorienverbrauchs ausmachen, basierend auf Ihrem Fitnesstraining -Level.

Einige Beispiele für Kohlenhydrat -reiche Lebensmittel, die für eine Bodybuilding -Diät befürwortet werden, sind Wildreis, Kürbis, Haferflocken, gebackene Kartoffel, Kürbis, Vollkornbrot, brauner Reis oder eine Süßkartoffel.

2. Es wurde festgestellt, dass Protein ein wichtiger Nährstoff für jede Art von Ernährung ist. Protein funktioniert die Ernährungsbedürfnisse eines Bodybuilders oder eines Athleten.

Abgesehen von Wasser ist Protein der nächste am häufigsten vorkommende Nährstoff in Ihrem Körper. Es ist in Ihren Muskeln, Knochen, Haut und im Blut vorhanden. Protein ist am effektivsten beim Aufbau der Muskelmasse, insbesondere wenn Sie im Krafttraining sind.

Protein sollte 15 bis 20 Prozent Ihres gesamten Kalorienverbrauchs ausmachen. Einige Beispiele für Lebensmittel voller Eiweiß, die Sie beim Krafttraining nehmen sollten, sind Geflügel, Truthahn, mageres Rinderhackfleisch, fettarmes Hüttenkäse, Eiweiß, Hühnerbrust oder hochrundes Lendensteak.

3. Ladung Wasser beim Training ist sehr wichtig für eine Bodybuilding -Diät. Wasser ist erforderlich, um das Leistungsniveau Ihres Trainings aufrechtzuerhalten.

Für Menschen, die sich im Krafttraining oder intensives Training befinden, sollten Sie mindestens 8 Unzen Glas Wasser pro 15 bis 25 Minuten intensiver Übungen trinken.

4. Es ist sehr ratsam, dass Sie den ganzen Tag über häufiger in kleineren Mahlzeiten konsumieren.

Es ist wichtig, eine Gleichgewichtsverteilung von Nährstoffen auf Ihren Körperstoffwechsel zu erhalten. Sie werden auch Kalorien in effizienterer und Gleichgewichtsrate verbrennen.

Suchen Sie sich zuerst einen Arzt auf, bevor Sie sich auf einen Bodybuilding -Diätplan einlassen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie in Ihrer Ernährung qualitativ hochwertige Lebensmittel haben.

Gesundes Essen ist wichtig, wenn Sie in einem Krafttrainingsprogramm befinden. Denken Sie daran, diese Empfehlungen zu befolgen, um einen gesunden und erfolgreichen Bodybuilding -Diätplan zu gewährleisten.